Tipps

Was tun mit Kindern auf Menorca?

Menorca bietet trotz seiner geringen Größe viele sehr unterhaltsame Aktivitäten für Kinder. Pläne, die Familienspaß ermöglichen und gleichzeitig die Geschichte, Kultur und Landschaft der Insel kennenlernen.

 

Vom Royal Son Bou Family Club schlagen wir verschiedene Ideen vor, damit ihr Menorca mit euren Kindern genießt und voller guter Erinnerungen nach Hause zurückkehren könnt.

Mit dem Katamaran durch den Hafen von Mahón segeln

null

Mahón hat mit einer Länge von fast 6 km den größten Naturhafen des Mittelmeers und es ist ein einzigartiges Erlebnis, ihn an Bord eines Katamarans vom Wasser aus kennenzulernen.

Während der Fahrt könnt ihr die vier Inseln im Hafen und mehrere historische Gebäude sehen und habt einen Panoramablick auf die Stadt Mahón. Ein unverzichtbarer Ausflug, um mehr über die Geschichte Menorcas und den Hafen zu erfahren.

Befestigungen und Wehrtürme, Piratengeschichten, die Fischerbucht von Es Castell, die Kolonialhäuser von Admiral Collingwood und Lord Nelson ... es gibt so viel zu sehen, dass die Kinder bei diesem Ausflug viel Spaß haben werden!

Darüber hinaus verfügt der Katamaran über Unterwasserräume, in denen ihr die Fische und den Meeresboden beobachten könnt.

Museum von Menorca

null

Das Museum von Menorca ist um einen wunderschönen Kreuzgang herum gebaut und befindet sich im Gebäude eines alten Klosters neben der Kirche des Heiligen Franziskus. Im Inneren werden Jung und Alt überrascht sein, wenn ihr die Geschichte Menorcas und alle Zivilisationen kennenlernt, die die Insel bevölkerten. Ein sehr anschaulicher Rückblick, der euch dazu bringt, die ersten Bewohner, die römische Herrschaft, die muslimische Zeit oder die englische Herrschaft zu entdecken.

Es gibt einen Bereich, der ausschließlich Kindern gewidmet ist, in dem Kinder verschiedene Kleidungsstücke anprobieren, versteckte Nachrichten entziffern oder Karten von Privatleuten spielen können. Die Kinder werden zwischen Spiel und Spaß ein großes Abenteuer erleben!

Weiterhin bietet das Museum geführte Familienausflüge an, die beste Möglichkeit, die gesamte Geschichte Menorcas im Detail kennenzulernen.

Das Museum von Menorca ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Archäologische Stätten, Freilichtmuseen

 

null

Auf Menorca gibt es mehr als 1.500 archäologische Stätten auf einer Fläche von 700 km2. „Talayots“, „Taulas“, „Navetas“, Höhlen, Dörfer, Totenstädte... das Erbe, das die ersten Siedler hinterlassen haben, macht die Insel zu einem authentischen Freilichtmuseum.

Ihr könnt Menorca nicht verlassen, ohne eines dieser Denkmäler zu besuchen!

Die größte Siedlung, „Torre d'en Galmés“, befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels an der Straße von Alaior nach Son Bou. Es liegt auf einem Hügel und besteht aus einer Vielzahl von Konstruktionen: drei „Talayots“, ein „Taula“-Bereich, eine Säulenhalle, ein Wassersammelsystem, mehrere kreisförmige Häuser und vier Hypogäum. Es ist eine der wichtigsten Siedlungen der Balearen und der Besuch ist sehr zu empfehlen. Ausserdem verfügt das Interpretationszentrum über eine Virtual-Reality-Anwendung, in der eines der Häuser aus der talayotischen Zeit vor rund 2.300 Jahren wieder aufgebaut wird. Es ist eine interaktive Erfahrung, bei der man durch eine Virtual-Reality-Brille das rekonstruierte Haus betreten kann, die verschiedenen Ecken entdeckt und beobachten kann, wie die Bewohner der Zeit lebten.

Eine andere Siedlung, die einen Besuch wert ist, ist „Talatí de Dalt“, 4 km von Mahón entfernt. Sie besteht aus einem Dorf, Höhlen und Hypogäen und ist in sehr gutem Zustand erhalten. Man kann zwei „Talayots“ unterscheiden, aber am meisten sticht die Taula hervor, die sich in einwandfreiem Zustand befindet und aufgrund ihrer großen Dimensionen die Kleinsten beeindrucken wird.

Eines der meistbesuchten Monumente der Insel ist die „Naveta des Tudons“. Dabei handelt es sich um einen Grabbau, der zwischen 1200 und 750 v. Chr. benutzt wurde und gilt als das älteste vollständig erhaltene Gebäude in Europa. Es liegt 5 km von Ciutadella entfernt an der Straße Maó-Ciutadella.

Es gibt viele Geschichten und Legenden zu einigen archäologischen Stätten, die die Neugier der Kinder wecken und ihrer Fantasie beglügeln.​

Die Tiere vom "Lloc de Menorca" kennenlernen

null

Der beste Plan für Tierliebhaber? Besuchen Sie das zoologische Zentrum "Lloc de Menorca". Es ist ein ganz besonderer Ort, an dem Kinder auf eine Vielzahl von Tieren einheimischer Rassen und exotischer Arten aus der ganzen Welt treffen können.

Die hier lebenden Tiere wurden aus europäischen Rettungszentren geholt.

Die Einrichtungen sind auf das Wohlergehen der Tiere ausgerichtet und das Zentrum ermöglicht es den Besuchern, mit ihnen zu interagieren, ohne jedoch ihren Lebensrhythmus zu unterbrechen. Kinder können sehen, wie Tiere spielen, fressen oder sich ausruhen, ohne sie zu stören. Lemuren, Makaken, Greifvögel, Reptilien, Fallabella-Pferde ... Welche Tiere mögen deine Kinder am liebsten? Es wird ein unvergesslicher Besuch sein!

Reitausflug

null

Kannst du dir vorstellen, mit deinen Kindern auf einem Pferd die Natur Menorcas zu genießen? Ein Ausritt zu Pferd entlang des „Camí de Cavalls“ ist eine der authentischsten Arten, die Essenz der Insel kennenzulernen.

Wenn du und deine Kinder keine Reiterfahrung habt, macht euch keine Sorgen, es gibt Ausflüge, die speziell für Anfänger und Familien mit Kindern konzipiert wurden. Darüber hinaus sind Pferde sehr ruhige und trainierte Tiere, so dass ihr den Ausritt in Sicherheit genießen könnt.

Sie können den Ausflug bei „Son Bou a Cavall“ buchen, das ganz in der Nähe des Hotels liegt und jeden Tag Ausritte organisiert. Von hier aus könnt ihr einen Ausritt zum unberührten Strand von Atalis unternehmen, der an das Feuchtgebiet zwischen der Urbanisation und dem Strand grenzt und die Felsen der Schluchten „Bec“ und „Son Boter“ sehen.

Übrigens bietet die Royal Family Rewards Karte Ermäßigungen für einige dieser Aktivitäten. Wenn du sie immer noch nicht hast, zögere nicht sie bei deiner Buchung im Royal Son Bou Family Club anzufordern, so wirst du Rabatte und exklusive Vorteile erhalten, um deinem Urlaub auf Menorca zu genießen.

Welche Aktivitäten möchtest du mit deinen Kindern auf deiner Reise nach Menorca unternehmen? Ihr werdet sicherlich einen einzigartigen Urlaub verleben!

Weiter lesen
Artikelsuche…

Share

Erhalte Angebote und Neuigkeiten

Ich habe die Datenschutzpolitik