Wer wir sind

Kinderparadies ist in Menorca

Verfügung abfragen

Anreisedatum
Abreisedatum
Wir suchen unsere besten Angebote für dich
Es dauert weniger als eine Minute

Seit 1989, als das Hotel seine Türen öffnete, haben wir einen Weg voller Wandlungen und Neuerungen beschritten. Diese Veränderungen haben sich sowohl nach außen hin vollzogen, in den Einrichtungen, die ihr bei uns genießt, als auch nach innen, in der Art und Weise, wie wir arbeiten und unsere Serviceleistungen anbieten.

Ein entscheidendes Moment unserer Geschichte war, auf Spezialisierung zu setzen. Wir beschlossen, dass wir kein weiteres Sun & Beach-Hotel sein wollten, sondern Familien und Kinder anzusprechen und eine Referenz für Aktivitäten und Spaβ zu sein. Dieser Meilenstein markierte ein Vorher und ein Nachher und bestimmte eine Reihe von Maβnahmen und Aktionen, die den Weg zu dem weisen sollten, was wir heute sind. Von diesem Augenblick an veränderten wir uns nach und nach.

null

Im Verlauf dieses Prozesses haben wir uns stets auf die Stärke eines Teams von engagierten Menschen verlassen. Ohne sie wäre alles, was wir erreicht haben, schlicht nicht möglich gewesen. Der gemeinsamer Nenner ist, eine Vision zu teilen und sich bewusst darüber zu sein, dass die Tage, die ihr in unseren Einrichtungen verbringt, eine ausgezeichnete Gelegenheit sind, euch die schönsten Erfahrung des Jahres zu bescheren. Wir fördern die permanente Weiterbildung unserer Mitarbeiter, damit sie ihre Arbeit effizient und sicher ausführen können. Wir stützen uns auf ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge, um den Service zu vervielfältigen und euch immer etwas Anderes und Neues bieten zu können, das euch überrascht.

null

Im Laufe der Zeit sind wir uns unserer Auswirkungen auf die privilegierte und empfindliche Umwelt Menorcas immer stärker bewusst geworden, weshalb wir Maßnahmen eingeführt haben, die uns immer nachhaltiger gemacht haben. 2019 wollten wir all diese Mechanismen, die wir seit Jahren erfolgreich umgesetzt hatten, auf den Prüfstand stellen und uns offiziell nach ISO 14001 im Umweltmanagement zertifizieren lassen. Wir erreichten die Zulassung im September, nach mehreren Monaten weiterer Anpassungs- und Verbesserungsarbeiten.

null

Obwohl wir uns äußerlich verändert haben, liegt in unserer DNA von Anfang an die Bestrebung, für euch der Ort zu sein, an dem ihr euch erholen, träumen und die schönsten Erinnerungen als Familie bewahren könnt. Alle Veränderungen, die sich in unseren Einrichtungen und in den Serviceleistungen, die wir euch anbieten, vollzogen haben, beruhten immer auf dem Bestreben, euch unvergessliche Erlebnisses zu bescheren. Und wir sind zutiefst dankbar für die Momente, in denen ihr uns gezeigt habt, dass uns dies gelungen ist, wie 2013 oder 2017, als ihr uns Tripadvisor zufolge als bestes Familienhotel in Spanien ausgezeichnet habt. Ein Zeichen der Genugtuung, die ihr mit uns teilt, und die uns daran erinnert, warum wir hier sind, und dass es unser wichtigstes Anliegen ist, ein Paradies für Kinder auf Menorca zu sein.

Wie wir uns verändert haben

null

Das Royal Son Bou öffnete seine Türen 1989. Das Hotel, das in jenem Sommer in Betrieb ging, war jedoch ganz anders als das, das ihr jetzt kennt. Viele Jahre sind bereits vergangen, und wir haben mit der Zeit unsere Einrichtungen und Serviceleistungen jeder Etappe, euren Anregungen und den neuen Bedürfnissen angepasst, die durch unsere Spezialisierung auf den Familientourismus entstanden sind.

In den ersten Jahren gehörte unser Hotel zur Kette Royaltur und hieβ Club Royal Son Bou. Dann wurden wir unabhängig und begannen einen langen Weg, auf dem wir langsam zu dem wurden, was wir heute sind.

null

Wusstest du, dass es das Restaurant La Basílica damals noch nicht gab? Oder dass es vor Jahren noch nicht so sondern Ses Coves hieß? Unser Restaurant, das derzeit für seine köstlichen Pastagerichte berühmt ist, öffnete seine Türen erst 2001. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es eine Pizzeria direkt gegenüber dem heutigen Restaurant.

null

Los Olivos, früher Es Prat genannt, befand sich auch nicht im ersten Stock des Hauptgebäudes, sondern im heutigen Konferenzraum, und in einem Teil der Chill-out-Zone der Bar Marés stand ein Grill!

Kikoland war auch nicht so, wie ihr es heute kennt; unsere Animateure spielten damals mit den Kindern in einem kleinen Holzhäuschen zwischen den Blöcken C und D, im heutigen Zugang zum Restaurant La Basilica und dem Kinderpool. Kikoland wurde 1994 geöffnet.

null

Unsere beliebten Maskottchen sind die Namensgeber für unsere 252 Apartments; ihr habt gegenwärtig sechs Unterkunftsmöglichkeiten zur Auswahl. Wir denken jedoch weiterhin über neue Konzepte nach, um euren Bedürfnissen und Geschmack gerecht zu werden. Aber vielleicht wusstet ihr nicht, dass Kiko, Hooky und Cuqui erst 1993 in unser Hotel kamen. Troglo und Dita schlossen sich der Gruppe einige Jahre später an, als wir die Höhle des Troglolandes öffneten.

null

Die Rezeption befand sich nicht dort, wo sie jetzt ist, sondern auf der gegenüberliegenden Seite, neben der Terrasse von Animation und Bar. Erst 2001 zog sie dorthin, wo sie jetzt ist.

Unser Royal Club ist ein weiterer Bereich, der tiefgreifende Veränderungen durchlebt hat. Bevor er in das Hotelgelände integriert wurde, war er ein Büroraum, eine Bar und jetzt ein Treffpunkt für die etwas größeren Kinder.

Wir pflegen Veränderungen und fügen weitere hinzu, da sie uns charakterisieren und eine Geschichte nachzeichnen, durch die ihr uns begleitet habt. Wir sind, was wir sind, dank dieser Veränderungen und dank dir.

Erhalte Angebote und Neuigkeiten

Ich habe die Datenschutzpolitik