Aktivitäten

Freizeit für Familien in Son Bou

Verfügung abfragen

Anreisedatum
Abreisedatum
Wir suchen unsere besten Angebote für dich
Es dauert weniger als eine Minute

Von der Natur umgeben: Felder, Meer und Schluchten. Die Feriensiedlung Son Bou ist perfekt geeignet, um verschiedene Freizeitaktivitäten mit der gesamten Familie zu unternehmen. Es findet sich hier ein breitgefächertes Angebot, das alle Ihre Erwartungen erfüllt.

Am Strand werden eine Reihe von Spielen und Wassersportarten angeboten. Sie können aber auch einen Nachmittag bei den Wasserrutschen in San Jaime verbringen. Neben den diversen Spielplätzen ist dies die Alternative, die den Kleinsten der Familie am besten gefällt.

Rutas a caballo in Son Bou (Partner der Royal Family Rewards Karte) bietet Ihnen ein  einzigartiges Erlebnis. Ein Ausritt zu Pferde, und dabei die spektakuläre Landschaft Menorcas und seine Wege kennenzulernen, ist immer eine gute Alternative. Auch Kinder können mitmachen, denn es werden extra Ausritte für die ganze Familie angeboten. Darüber hinaus haben sie dabei die Gelegenheit, das Feuchtgebiet von Son Bou und den Naturstrand von Atalis kennenzulernen.

Im Feuchtgebiet Prat de Son Bou sind viele Vögel zu sehen. Sie nisten zu Hunderten in der Lagune und ziehen ihre Jungen auf, ein unvergleichlicher Anblick.

Outdoor Aktivitäten wie Wandern auf dem Camí de Cavalls, ein Weg, der Son Bou durchquert und im Osten nach Calan Porter, im Westen nach Santo Tomás weiterführt. Auch  Ausflüge mit dem Fahrradwerden in Son Bou angeboten. Eine fantastische Gelegenheit, die Siedlung kennenzulernen und während der Ferien ein bisschen Sport mit der ganzen Familie zu treiben.

Die besten Aktivitäten für Familien

null

Tauchen

Den Meeresgrund Menorcas zu erforschen und die Vielzahl von Arten, die auf ihm leben, zu beobachten, ist eine Aktivität, die viele von unseren Besuchern anzieht. Das Tauchzentrum von Son Bou, Scuba diving Son Bou (Partner der Royal Family Rewards Karte), hat spezielle Kurse für Kinder, die tauchen lernen möchten, sowie ein groβes Ausflugsangebot für die ganze Familie.

Am Strand ist neben den Spielen und den Wassersportmöglichkeiten Schnorcheln ein attraktiver Zeitvertreib. Es gibt verschiedene Abschnitte, in denen die Kleinsten die Tiere, die im Meer leben, unterscheiden lernen können.

Denken Sie immer daran, das Leben im Meer zu respektieren. Man sollte beobachten, ohne zu stören und den Lebensraum zu verändern.

Nach einem Tag beim Tauchen, schlagen wir Ihnen vor, ein Picknick in dem speziellen Bereich hinter dem Strand zu genieβen: Im Dünengürtel, in einer Landschaft, die der ganzen Familie gefallen wird.

Weiter lesen

null

Pferderouten

Auf Menorca wird die Liebe zu den Pferden groβgegeschrieben, und die Wanderwege sind ideal, um Ausritte zu organisieren und auf dem Rücken eines solch groβen, noblen und sanften Tieres die Freiheit zu genieβen. Son Bou Rutas a Caballo (Partner der Royal Family Rewards) ermöglicht unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie mit erfahrenen Guides.

Die Ausflüge für Anfänger auf dem Camí de Cavalls sind ideal für Kinder. Es ist ein aufregendes Abenteuer, an der Küste Son Bous entlang und durch die Aue bis hin zur Naturbucht von Atalis zu reiten. Unbeschreiblich schöne Blicke über die Landschaft von Strand, Dünen und Schluchten.

Die Reitausflüge, von 1 oder 2 Stunden Länge, sind eine der atemberaubendsten Aktivitäten im Freien, die du mit der ganzen Familie genieβen kannst.

Auf Menorca sind Pferde an den Umgang mit Menschen gewöhnt. Sie sind die Protagonisten bei den Patronalsfesten im Sommer und haben einen ruhigen und freundlichen Charakter. Du musst sie immer nach Anleitung der Guides führen, -sanft und liebevoll-, damit der Ausritt zu einem der schönsten Erinnerungen wird, die du von Menorca wieder mit nach Hause nimmst.

Weiter lesen

null

Camí de Cavalls (Pferdeweg)

Falls Sie abenteuerlustig sind, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang auf dem Camí de Cavalls, einem Weg, der die gesamte Küste von Menorca, 185 km, entlangläuft, und der im 18. Jahrhundert genutzt wurde, um die verschiedenen Verteidigungstürme miteinander zu verbinden.

In Sou Bou führt dieser Weg am Rande der Siedlung entlang und durchläuft eine beschauliche und kontrastreiche Landschaft. Folgen Sie ihm, können Sie die Schönheit der Südküste von Menorca genieβen und zwei wichtige Schluchten kennenlernen: Es Bec und Es Boter, die die typische, üppige Vegetation der Feuchtgebiete aufweisen.

Sie können den Weg zu Fuβ, mit dem Mountainbike oder zu Pferde machen und die Insel auf eine andere Art genieβen, im Kontakt mit der Natur. Darüber hinaus gibt es einfache Routen, die Ihren Kindern gefallen werden.

Weiter lesen

Routen des Camí de Cavalls von Son Bou aus

null

Route nach Santo Tomás

Die Strecke des Camí de Cavalls vom Strand von Son Bou  zu dem von Santo Tomás ist relativ leicht zu wandern. Etwas mehr als 2 Stunden geht es einen ebenen Weg entlang, der zum gröβten Teil parallel zur Küste verläuft. Sie können hier vor allem die Felder Menorcas mit ihren Trockensteinmauern bewundern.

Wir gehen am Rande des Feuchtgebietes von Son Bouentlang, in dem Hunderte von Vögeln nisten. Wir kommen an den Schluchten von Es Bec und Son Boter vorbei, mit ihren hohen Felsen und ihrer üppigen Vegetation. Holzbrücken und ein Steg aus dicken Sandsteinblöcken öffnen uns den Weg zwischen den Sturzbächen und dem Camí de Cavalls. Wir lassen den Naturstrand von Atalis rechts von uns und folgen der Küste, bis wir zu einem felsigen Abschnitt des Weges kommen, den wir hinunter klettern, um die Siedlung von Santo Tomás und ihren Strand zu erreichen.

Es sind 6,4 km leichten Weges, die durch angenehm kontrastreiche Landschaft und Farben führen.

Weiter lesen

null

Route nach Calan Porter

Der Camí de Cavalls verbindet in diesem Abschnitt die Siedlungen Son Bou und Calan Porter. Der Schwierigkeitgrad ist mittel, da der Weg zwei Schluchten, die von Cala Llucalari im Westen, und die von Calan Porter im Osten, durchquert.

Es sind 8 km, die bei der frühchristlichen Basilika von Son Bou beginnen, zur ersten Schlucht mit ihren hohen Felsen ansteigen und durch Anbau- und Weideland weiterführen. Hinter der Landstraβe gelangen wir zu einer Holzbrücke, die uns auf einem sanft absteigenden Weg zur zweiten Schlucht führt. Von weitem sehen wir die Talayotsiedlung Torre den Galmés. Wir gehen weiter durch eine Landschaft von Obstbäumen und gelangen zu einem Sturzbach, und von diesem aus an den Strand von Calan Porter.

Es sind ungefähr 3 StundenFuβweg durch die Natur. Denken Sie daran, immer Wasser mitzunehmen und festes Schuhwerk zu tragen. Vergessen Sie auch nicht Ihre Kamera, denn bei diesem Erlebnis werden Sie Plätze sehen, die Sie in Erinnerung behalten möchten.

Weiter lesen

Möchtest du mehr über den Strand von Son Bou wissen?

Son Bou, der gröβte und familiärste Strand Menorcas

Es ist der weitläufigste Strand von Menorca und einer der wenigen der Insel, der zum offenen Meer gelegen ist. Er ist 2,5 km lang und 50 Meter breit und befindet sich zwischen dem Cap de ses Penyes im Osten und der Punta Rodona im Westen. Er hat feinen, weiβen Sand und fällt zum sauberen und kristallklaren Wasser des Mittelmeers leicht ab. Vom Ufer aus kann man den Escull de sa Galera sehen, eine Klippe, die sich sanft über dem Meer erhebt.

Lesen Sie den Artikel

Serviceangebot der Feriensiedlung Son Bou

Die Feriensiedlung Son Bou ist eine der meistbesuchtesten der Insel und eine Referenz für Urlauber, die mit Kindern reisen. Sie befindet sich im Süden der Insel, 7 km von Alaior entfernt. Es ist ein ausgedehntes Gebiet, mit einem groβen, feinsandigen Strand, einem Sumpfgebiet, das von zwei Sturzbächen gespeist wird, und einem Dünengürtel, mit einer groβen Artenvielfalt von Flora und Fauna.

Lesen Sie den Artikel

Share

Erhalte Angebote und Neuigkeiten

Ich habe die Datenschutzpolitik