Menorca

Warum reisen nach Menorca im September?

Weil auf Menorca der Herbst ein neuer Frühling ist. Weil, auch wenn die Tage kürzer werden, dich die milden Temperaturen immer noch zu einer Menge Aktivitäten einladen: schwimmen, wandern, Fahrrad fahren,... Weil es der ideale Moment ist, um durch die kleinen Städte der Insel zu schlendern, ohne Gedränge,... Du kennst Menorca im September noch nicht?

 

Die Strände warten auf dich

Es ist derselbe Ort wie im Sommer, aber mit weniger Menschen, so dass du mehr Platz zum Schwimmen, Schnorcheln oder andere Aktivitäten im Wasser hast, die deine Kinder so gerne mögen.

Es ist wesentlich einfacher, die Naturstrände zu besuchen, denn es ist weniger Verkehr auf den Straβen. Du kannst die Natur, die angenehme Temperatur des Meeres, von durchschnittlich 23º C, die Qualität und die Farben des Wassers genieβen. Deine Kinder werden Sandburgen bauen können, ohne jemanden dabei zu stören! Und zwischen den Felsen tauchen, mit dem Ball am Wasser spielen,..

Castillos en la Playa de Son Bou en Septiembre

Aktivitäten in Familie

Wenn es dir im Sommer wegen der Hitze zu anstrengend ist, einen Ausflug auf dem Camí de Cavalls zu unternehmen, kannst du das im September nachholen, denn das Klima ist einfach fantastisch: typisch mediterran, mit milden Temperaturen, die zwischen 19º C (Mindest-) und 26º C (Höchsttemperatur) liegen. Ideal, um auf Feldwegen zu wandern, im Park der Albufera des Grau spazieren zu gehen, den Wald von S'Arangí zu besuchen, einige der wichtigsten Festungen der Insel zu besichtigen, wie La Mola, ...

Hast du schon die Gastronomie Menorcas gekostet? Nicht nur die leckeren Gerichte, sondern auch die typischen Produkte der Insel. Eine Rinderfarm besuchen und den Käse probieren, Sobrasada und andere Wurstwaren, die dort handwerklich hergestellt werden. Deine Kinder werden es lieben, die Tiere zu sehen, und ihr werdet von allen Aromen Menorcas kosten können.

Auch sind jetzt weniger Menschen in den Städten der Insel, und es ist viel erholsamer, durch die Straβen zu bummeln. Die Märkte durchstreifen, sich in ein Café in einem der Häfen setzen: Mahón, Ciutadella, Fornells,...

Mercado Artesanal nocturno en Alayor (Menorca)

Spaβ für die Kinder

Es wird ihnen gefallen, einige der Talayotsiedlungen von Menorca zu besuchen und zu erfahren, wie die Bewohner der Insel damals, vor 4.000 Jahren, lebten. Torre den Galmés könnte ein Schauplatz eines solchen Abenteuers sein.

Plant ihr einen Ausflug mit dem Fahrrad? Das Klima ist hierzu ideal, und es gibt viele Orte, die die Kinder zum Staunen bringen, sowohl in den Städten als auch auf dem Land. Die Uferpromenade von Ciutadella entlang, von Cala Galdana bis zur Cala Mitjana, in der Natur und mit paradiesischen Stränden, durch die Schlucht von Algendar, in der sie über die alten Legenden erfahren können, die diese geheimnisvolle, grüne Landschaft verbirgt,...

Excursión en septiembre por el camí de Cavalls en Menorca

Über den Camí de Cavalls zur Cala San Esteban und die Gänge des Fort de Marlborough abklappern, von wo aus die britischen Soldaten den Hafen von Mahón überwachten, die Kanonen anschauen,...

Und es ist günstiger

Menorca ist im September günstiger. Die Hauptsaison (Juli und August) ist zu Ende, und es gibt weniger Besucher, doch die Insel verliert nicht ihren Charme. Einige werden dir sagen, dass sie diesen Monat vorziehen, da es ruhiger ist; es gibt kein Gedränge, und Spaziergänge am Strand von Son Bou, der längste der Insel, werden zu magischen Erlebnissen.

Hotel Royal Son Bou todo Incluido en Menorca

Mit den Füβen im Wasser waten, den Sonnenuntergang sehen und zurückkehren ins Hotel Royal Son Bou Family Club, wo wir mit unserem ganzen Service und unseren üblichen Aktivitäten auf dich warten, damit deine Familie sich wohlfühlt.

Uns fallen noch mehr Gründe ein, warum Menorca im September so einzigartig ist. Doch, warum kommst du nicht, um sie uns zu erzählen? Du wirst staunen! Wir erwarten dich!

Weiter lesen
Artikelsuche…

Share

Erhalte Angebote und Neuigkeiten

Beim Abschicken akzeptierst du die Datenschutzpolitik